Den Kopf in den Urlaub schicken

Den Kopf in den Urlaub schicken

Neulich habe ich meinen Herzens-Mann überrascht: ich habe eine weiße Tischdecke aufgelegt, einen Blumenstrauß besorgt und ein Geschenk für ihn auf den Tisch gelegt. Und dies mitten in der Woche und ohne irgendeinen Anlass! Als er nach Hause kam fragte er völlig irritiert, ob er etwas vergessen habe? Warum gewohnte Wege gehen, wenn es doch so viele Möglichkeiten gibt? Im Strudel der Tätigkeiten ist es nur schwer möglich einen klaren Gedanken zu fassen.  Um die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen oder um neue Ideen zu entwickeln ist es wichtig innezuhalten. Sei es durch Meditation, Singen oder Atemübungen, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Dabei ist es wichtig sich selbst und seinen Körper zu spüren. Mit folgender Übung kannst Du Deinen Kopf in den Urlaub schicken.

  • Nehme eine aufrechte Körperhaltung ein, dies kann die Meditationshaltung sein oder Du setzt dich auf einen Stuhl. Dabei sitzt Du auf dem vorderen Drittel, die Füße stehen hüftbreit auseinander und haben guten Bodenkontakt. Du erspürst Deine Sitzhöcker, indem Du mit dem Becken nach vorne und hinten wippst. An der härtesten Stelle kommst Du zum Stillstand. In dieser Position ist der Bauch frei für eine optimale physiologische Atmung.
  • Lasse Deinen Atem kommen und gehen und warte, bis er von selbst wiederkommt.
  • Kommen Gedanken, lasse sie ziehen, wie Wolken am Himmel und finde zurück zur Wahrnehmung Deiner Atmung.
  • Spüre wie der Atem durch Deine Nase einströmt, in Deinen Bauch fließt und Deinen Rumpf dehnt.
  • Im Loslassen geschieht die Ausatmung. Dein Bauch senkt sich. Bis hin zur Atemstille. Dieser Rhythmus wird 3er Rhythmus der Atmung genannt:
  • Einatmen – Ausatmen – Atempause
  • Empfangen – Loslassen – Vertrauen

 Probiere die Atemwahrnehmung aus, wenn Du Ruhe und Zeit hast, dann fällt es Dir leichter diese Übung auch in bewegten Zeiten anzuwenden.

Möchtest Du noch mehr interessante Inhalte zum Thema Stimme und Wohlbefinden erhalten?

Gerne kannst Du Dich zu meinem Newsletter anmelden:

www.stimmtraining-kinesiologie.de/newsletter/

Wir halten uns an den Datenschutz: Deine Adresse speichern wir nur zum eigenen Kontakt mit Dir. Du kannst Dich jederzeit mit nur einem Klick aus dem Verteiler austragen.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü